Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Kontakt

Institut für Demokratie- und Partizipationsforschung

 

Außenstelle (am Wickülerpark)

Bendahler Str. 29
42285 Wuppertal
E-Mail: info{at}idpf.eu
Telefon: 0202 / 439 4793

 

Kontakt am Hauptcampus

Gaußstraße 20
42119 Wuppertal
E-Mail: politikwissenschaft{at}uni-wuppertal.de
Telefon: 0202 / 439 2428

Aktuelles

  • Interview der Waseda Universität mit Prof.Dr. Lietzmann
    Die renommierte japanische Waseda Universität (早稲田大学) führte ein Interview mit Prof. Dr. Lietzmann... [mehr]
  • Interview mit Dr. Volker Mittendorf: „Eine funktionierende Demokratie braucht keine Helden“
    Am 26. September finden die Bundestagswahlen in Deutschland statt. Tiefgreifende Veränderungen... [mehr]
  • Protanz.NRW startet bald
    Im Juli 2021 startet das neue Projekt Protanz.NRW unter Mitarbeit des IDPF sowie Forscher:innen der... [mehr]
  • Bürgerrat Deutschlands Rolle in der Welt: Evaluation und Handreichung vorgestellt
    Das Team des IDPF hat zusammen mit dem IASS aus Potsdam den Bürgerrat „Deutschlands Rolle in der... [mehr]
  • Bürgergutachten „Zukunftsstadt Bochholt 2030+" veröffentlicht
    Nachdem bereits in 2017 ein repräsentativer Querschnitt der Bocholter Bürgerschaft engagiert und... [mehr]
zum Archiv ->
Bildschirmfoto aus einer der Datenbanken
Eine der Datenbanken

Die Forschungsstelle betreibt zusammen mit der Forschungsstelle Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie und in Zusammenarbeit mit dem Verein Mehr Demokratie e.V. die Datenbank Bürgerbegehren, die Informationen und Analysen zu allen Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden in Deutschland zusammenträgt.

Die Datenbank dient der politischen Bildung und soll helfen, Informationen und Erkenntnisse über direktdemokratische Verfahren in Deutschland zu publizieren. Sie richtet sich an Bürger, Wissenschaftler, Medien und Verwaltungen und alle, die mehr über Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungsweisen der direkten Demokratie in Erfahrung bringen wollen.

Link zur Datenbank: www.datenbank-buergerbegehren.info

 

Projektdetails

Leitung: Dr. Volker Mittendorf

Mitarbeiter: Jana Kúdelová, Ergün Malci, André Schmale

Partner: Philipps-Universität Marburg

UnterstützerMehr Demokratie e.V., EuCiP e.V. – Institut für Europäische Bürgerschaftliche Politik, Wuppertal

zuletzt bearbeitet am: 09.06.2021