Bildschirmfoto aus einer der Datenbanken

Die Forschungsstelle betreibt zusammen mit der Forschungsstelle Bürgerbeteiligung und direkte Demokratie und in Zusammenarbeit mit dem Verein Mehr Demokratie e.V. die Datenbank Bürgerbegehren, die Informationen und Analysen zu allen Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden in Deutschland zusammenträgt.

Die Datenbank dient der politischen Bildung und soll helfen, Informationen und Erkenntnisse über direktdemokratische Verfahren in Deutschland zu publizieren. Sie richtet sich an Bürger, Wissenschaftler, Medien und Verwaltungen und alle, die mehr über Anwendungsmöglichkeiten und Wirkungsweisen der direkten Demokratie in Erfahrung bringen wollen.

Link zur Datenbank: www.datenbank-buergerbegehren.info

Projektdetails

Leitung: Dr. Volker Mittendorf

Mitarbeiter: Jana Kúdelová, Ergün Malci, André Schmale

Partner: Philipps-Universität Marburg

Unterstützer: Mehr Demokratie e.V., EuCiP e.V. – Institut für Europäische Bürgerschaftliche Politik, Wuppertal

zuletzt bearbeitet am: 15.06.2022

Weitere Infos über #UniWuppertal: