Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Auftaktveranstaltung Protanz.NRW am 10.12.21
    Wie verändern die Herausforderungen der bis 2045 angestrebten Klimaneutralität die Industrie in NRW?... [mehr]
  • Übergabe des Bürgergutachtens „Glaube in der Stadt“
    Im Oktober 2021 wurde das Bürgergutachten in der Johanneskirche in Düsseldorf an den Schirmherrn... [mehr]
  • Interview der Waseda Universität mit Prof.Dr. Lietzmann
    Die renommierte japanische Waseda Universität (早稲田大学) führte ein Interview mit Prof. Dr. Lietzmann... [mehr]
  • Interview mit Dr. Volker Mittendorf: „Eine funktionierende Demokratie braucht keine Helden“
    Am 26. September finden die Bundestagswahlen in Deutschland statt. Tiefgreifende Veränderungen... [mehr]
  • Protanz.NRW startet bald
    Im Juli 2021 startet das neue Projekt Protanz.NRW unter Mitarbeit des IDPF sowie Forscher:innen der... [mehr]
zum Archiv ->

Dritte Phase der „Zukunftsstadt Bocholt 2030+“ gestartet

 

Der vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgeschriebene und geförderte Wettbewerb „Zukunftsstadt 2030+“ setzt Anreize, um in bundesdeutschen Städten gesamtgesellschaftlich getragene Lösungskonzepte für absehbare urbane Herausforderungen zu erarbeiten.

Die Stadt Bocholt und ihre wissenschaftlichen Partner sind mit einer öffentlichen Auftaktveranstaltung am Samstag, dem 18. Mai 2019, offiziell in die dritte Phase des Projektes gestartet. Bocholt hat sich somit aus einem Pool von zu Beginn der ersten Phase ursprünglich 200 deutschen Städten für den Kreis von nunmehr sieben ausgewählten Kommunen qualifiziert. Erreicht wurde dies vor allem mittels einer durch alle Phasen hinweg kontinuierlichen und thematisch umfangreichen Beteiligung seiner Bürger/innen und Interessensvertreter/innen.

Zwei Würfel, die mit Logos bedruckt sind stehen aufeinander
zuletzt bearbeitet am: 02.06.2021